Seenland-Karate-Cup 2007

7. Seenland-Karate-Cup 2007 in Senftenberg

Seenland-Karate-CUP-2007

Seenland-Karate-CUP-2007

Viele Karate-Ka aus dem gesamten Bundesgebiet nutzten am 27.1.2007 den Seenland-Karate Cup als Generalprobe. Für die sächsischen Sportler war der Termin besonders gut, weil es genau eine Woche vor der sächsischen Meisterschaft in Stollberg eine gute Möglichkeit war, sich optimal vorzubereiten. Bei 47 Disziplinen und knapp 260 Teilnehmern war das Turnier gut besucht. In der einen oder anderen Klasse waren zwar manchmal unter 10 Starter, aber das war eher selten der Fall. Für den reibungslosen Ablauf sorgten neben dem Ausrichterteam um Robert Marossek auch die erfahrenen Kampfrichter, welche zum größten Teil aus Sachsen angereist waren. Bis kurz vor 18 Uhr dauerten die Kämpfe. Im Anschluss an die Siegerehrung wurde der Wanderpokal für den erfolgreichsten Verein verliehen. Dieser ging diesmal an das SEIWAKAI Team aus Meißen. Knapp dahinter kam der Görlitzer Verein und auf Platz drei der Gesamtwertung war der Karateverein BKSV aus Brandenburg.


Vereinswertung 7. Seenland-Karate-CUP 2007 in Senftenberg

Vereinswertung 7. Seenland-Karate-CUP 2007 in Senftenberg
1. SEIWAKAI Meißen 64 Punkte
2. 1.Görlitzer Karateverein 53 Punkte
3. Brandenburger KSV 35 Punkte
4. Ohtsuka Radebeul 19 Punkte
5. Bushido Stollberg 16 Punkte
6. Goju-Kai Kemtau 14 Punkte
7. Bushido Beelitz 13 Punkte
8. Tomogara Kamenz 12 Punkte
9. Karate Dantei Marienberg 11 Punkte
10. Shukokai Oranienburg 9 Punkte
11. 1. Spremberger Judoverein 8 Punkte
12. KD Beeskow 8 Punkte
13. Dokan Berlin 6 Punkte
14. SAKURA Senftenberg e.V. 4 Punkte
15. Jitoku-Do Halle 3 Punkte
16. KIH Halle 3 Punkte
17. HSV Cottbus 1 Punkt
18. Chemnitzer PSV ohne Wertung
19. MACF Zossen ohne Wertung
20. Okinawa Berlin ohne Wertung